Germany

Kredit trotz Dispokredit

Eigentlich ist der Dispokredit für Notfälle gedacht. Dies zeigen schon die ausgesprochen hohen Zinsen an, die nicht ohne Grund häufig als Strafzinsen bezeichnet werden. Viele Menschen müssen aber dennoch damit leben, dass Ihr Girokonto oft im negativen Bereich ist. Sie sorgen sich, dass Sie kein weiteres Darlehen aufgrund dieser Schulden erhalten könnten, wenn Sie jenes einmal benötigen sollten. Tatsächlich sind solche Sorgen aber unbegründet. Ein Kredit trotz Dispokredit ist vollkommen unproblematisch. Ihnen hilft, so Sie ein entsprechendes Darlehen suchen sollten, sogar die Rechtslage.

Kredit trotz Dispokredit: Die Bank muss Ihnen einen Ratenkredit anbieten

Seit geraumer Zeit gilt ein Gesetz, dass den Menschen helfen soll, aus der Dispo-Falle zu entkommen. Grundsätzlich sagt jenes aus, dass Ihnen die Bank einen günstigeren Ratenkredit anbieten muss, wenn Ihr Girokonto innerhalb von drei Monaten wieder und wieder im roten Bereich ist. Sie erhalten den entsprechenden Brief mit dem Angebot per Post – vermutlich dürften Sie einen solchen schon in Händen gehalten haben.

Für Sie bedeutet die Rechtslage eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute Nachricht: Sie bekommen Ihren Kredit trotz Dispokredit also sehr einfach. Die schlechte: Das Darlehen ist nicht frei, Sie müssen damit Ihren Dispo ablösen. Viele Banken streichen anschließend auch Ihren Dispokreditrahmen, um so sicherzustellen, dass Sie jenen nicht einfach sofort wieder ausschöpfen.

Das Ganze kann für Sie aber dennoch eine positive Wendung nehmen: Der Kredit, den man Ihnen anbietet, kann höher als Ihre Disposchuld sein. Im Klartext bedeutet dies: Sie können die Differenz nach eigenem Gutdünken einsetzen. In der Regel erhalten Sie problemlos Darlehenssummen bis zu 3000 Euro. Beträgt Ihr Dispo beispielsweise 1500 Euro, haben Sie noch einmal einen vierstelligen Betrag, den Sie nach eigenem Gutdünken einsetzen können.

Kredit trotz Dispokredit ohne Dispo-Ablösung: Zumeist unproblematisch

Gesetzt den Fall, Sie benötigen ein Darlehen trotz Dispokredit, der nicht zur Ablösung des Darlehensrahmens Ihres Girokontos dient, so sollten Sie in aller Regel ebenfalls keine Schwierigkeiten damit haben, dieses Geld zu erhalten. Tatsächlich interessiert die meisten Banken nicht, ob Sie im Dispo sind oder nicht. Jener löst auch keinen negativen Eintrag bei der Schufa oder etwas in dieser Art aus.

Die einzigen Fragen, die Banken (und alle anderen Geldgeber) interessieren, lauten: Waren Sie bisher in der Lage, all Ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen? Haben Sie außerdem genügend finanziellen Spielraum bezüglich Ihrer monatlichen Einnahmen und Aufwendungen, um die Kreditraten problemlos zu bezahlen und noch ein kleines Polster für Notfälle zurückzubehalten? So dies ist der Fall sein sollte, werden Sie das erwünschte Darlehen erhalten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *